Willkommen bei Humanitas activa

Unterstützter werden!
Alle 19 Kindergartenkinder freuen sich mit der Leiterin Conny (links) und die Köchin Susann (rechts) über den frischen Schriftzug
UJUZI ACDEMY

Willkommen bei Humanitas activa

Unterstützter werden!

Die Berufsschule UJUZI ist im März 2017 mit 5 IT-Studenten gestartet, in 2018 waren es 42 Studenten in IT, Friseur und Schneiderei, im August 2019: 55 Studenten/Innen.

34 haben die erste NITA-Prüfung gemacht und alle haben bestanden.

Willkommen bei Humanitas activa

Unterstützter werden!

IT-Studenten des UJUZI installieren mit Dr. Harisson (Kinondo Kwetu Hospital, ca. 5 km entfernt) 10 Rechnersysteme in einem Netzwerk.

Willkommen bei Humanitas activa

Unterstützter werden!

Am 5. Juni 2019, nach 116 Tagen kommt der Container endlich an!

24.07.2019: Der Außenanstrich nimmt Farbe an. Studenten und Handwerker arbeiten Hand in Hand:

Image

19.07.2019: Installation von Computern und Monitoren im benachbarten Kinodo Kwetu Hospital:

Image
Image

Gerne geben wir an Schulen und Krankenhäuser komplette Computer-Systeme (inkl. Monitore und Einweisung) gegen einen individuellen Service - und Logistik-Beitrag ab. Wir freuen uns, wenn die Lernsoftware von Labdoo (180 GB in Englisch und Swahili) auf Lubuntu/Linux Basis mit genutzt wird. So schließen wir die digitale Lücke! Weitere Infos unter www.labdoo.org

Vom 7. bis 10. Januar 2019 fand der IT-Workshop in Nairobi im Lehrerzimmer und Bibliothek von Shangilia statt. Wir danken Japeth Njenga und Anja Faber für die Gastfreundschaft. IT-Experten diskutierten über Sensorik (Messung von Bodenfeuchtigkeit und Auslesen der Solaranlage bei der Berufsschule in Ukunda (UJUZI). Diese Daten finden sich nun online auf der neuen Website von der Berufsschule UJUZI Institute: http://www.ujuzi-institute.education/index.php/about-us/solar

Image

Besonderer Dank an Jakob Holleczek, der mit seinen 17 Jahren beeindruckte über tiefes Fachwissen in vielen IT-Themenfeldern rund um Office, Kollaboration-Tools uvm. Auch die neue eigene Website der Berufsschule trägt seine Handschrift. --> www.ujuzi-institute.education 

Ein Rundgang über das Gelände von Shangilia mit dem Skatepark und über die Vorführung der Akrobatik-Gruppe haben wir uns sehr gefreut. Bedürftige Familien aus dem anliegenden Kibagare-Slum haben wir mit Lebensmitteln beschenkt. Die benachteiligten Kinder haben sich sehr gefreut:

Image

Ein ausführlicher Bericht über den Workshop und unsere Tätigkeiten ist hier abrufbar.

21.12.18: Der 12 Meter lange Container (mit 16,9 Tonnen Waren) wurde um 10:30 Uhr verplombt und tritt seine Reise nach Mombasa via Antwerpen an. Ankunft war am 11.02.19 statt am 2.219 mit 11.284 Gegenständen, u. a. mit 25 Nähmaschinen und medizinischem Gerät wie Röntgen- und Ultraschallgeräte für das Krankenhaus Kinondo Kwetu ca. 4 km entfernt von der Berufsschule. Drei Waschbecken und drei Friseurstühle wurden für die Friseurklasse der Berufsschule UJUZI in Ukunda gespendet.

Image

Durch die von ver.di und den Wirtschaftbetrieben Duisburg  gespendeten mit Linux refreshten (und mit 180 GB Lernsoftware von Labdoo versehenen) Rechner, Kabel und Monitore kann der erste HUB von labdoo.org in Afrika aufgebaut werden. Studenten der Berufsschule UJUZI in Ukunda werden zu Einrichtern und Lehrern in den umliegenden Schulen im Distrikt Kwale / Kenia.

Vielen Dank für die Spenden für den Container-Transport. Benötigt werden noch 2.900 € von 3.160 € für den Transport. Bitte spenden Sie unter dem Betreff: "Container 2019".

Dank auch an die kooperativen Partenr wie die Fa. DeBoer und Hapag Lloyd für die Verschiffung, CargoMarketing für die Zolldeklaration beim Hauptzollamt Koblenz.

Image

Fahrräder zwischen Nähmaschinen. Trotz Arbeiten bis zur Erschöpfung war fast alles drin und einen Tag später war der Stress vergessen, wo die Zolldokumente und die Plombe von Cargo Marketing ausgehändigt wurden.

28.08.2018: Vorträge zu Afrikas und Kenias Sehenswürdigkeiten und Nationalparks sowie zu unserer Bildungsarbeit nach dem Motto: Hilfe zur Selbsthilfe finden Sie: hier (1 Klick)

25.05.2018: Wegen der EU-Datenschutzgrundverordnung füllen Sie bitte Ihre Einverstänniserklärungaus und schicken Sie uns diese per Mail (pdf-Scan) zu ( info@humanitas-activa.de) Dann dürfen wir Ihnen weiterhin Informationen per Mail zusenden. Weitere Infos unter Impressum-Datenschutzgrundverordnung. und im Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten (Verantwortlicher ge, Art 30 Abs.1 DSGVO)

16.05.2018: Dank an die Spender: Die Berufsschule UJUZI startet wieder:

Image

Es werden noch 2.000 € für den Neubau der Toiletten und Herrichten der weiteren Räume benötigt.

Derzeit ist alles noch sehr provisorisch:

Image

Die Computerklasse macht am 14.05.2018 ihre Prüfungsaufgaben

19.04.2018: Die Berufsschule UJUZI musste binnen 2 Tagen dem Híghway-Ausbau Lunga Lunga Road weichen. Chaotische Zustände, die -dank unseres besonnenen Direktors Oscar Andega und mit Hilfe von den Lehrern, 20 Helfern sowie allen 48 Studenten- in geordnete Bahnen gelenkt werden konnte.
Für den Wiederaufbau sind 3.500 € kurzfristig nötig. Die Kalkulation kann auf Anfrage gerne zugesandt werden. Bitte spenden Sie kurzfristig. Vielen Dank!!

Image
Image

01.03.2018: Präsentation über Kenia (Land und Leute) und unsere Bildungsprojekte: 1 Klick.

28.02.2018: Ab sofort können Sie online spenden: PayPal.Me/Humanitasactiva

Es werden leider 2,7% Bearbeitungsgebühr auf dem Weg zu unserem Spendenkonto von PayPal einbehalten, d. h. wenn Sie 200 € spenden, können wir eine Spendenbescheinigung über 194,60 € ausstellen. Bei 25 € kommen 24,32 € auf unserem Spendenkonto an.

Mit 25 € helfen Sie einem Student/In für einen Monat.

Sie können den Betrag auch ändern. Wir bitten Sie, einen kurzen Kommentar zu hinterlegen, welchem Zweck Ihre Spende dienen soll, z. B. "UJUZI" (für die Berufsschule in Ukunda) oder "UJUZI-Academy (Kindergarten der Berufsschule) oder "Freie Spende". Vielen Dank!!

Schicken Sie uns bitte auch Ihre Adressdaten per Mail ( info@humanitas-activa.de)
Sonst können wir keine Spendenbescheinigung ausstellen.

Bad Honnef, Commundo - Hotel, 11.07.2017: Alle 50 Konzernauszubildenden - Vertreter erklären sich solidarisch mit der Arbeit von Humanitas activa

Image

50 Vertreter/Innen erklären sich solidarisch mit der Hilfe, die wir für Afrika leisten

 Sven Weiger (verdi Berlin) kam mit den ersten 15 Flachbildschirmen, die in den dritten Container kamen.

Image

Sven Weiger (links) kam mit 15 Flachbildschirmen aus Berlin (verdi-Bundesverwaltung). Rejhan (rechts) spendet 100 €

Rejhan Nakovic (verdi Düsseldorf) spendete 100 € für die Computerschule Ujuzi Na Ufundi Vocational Training Institute in Ukunda.
Da strahlen zwei (Rejhan Nailovic und Uli Meyer-Berhorn (rechts)) um die Wette.